Drehstablager T1 | T2

Drehstablager T1 | T2
2,56 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2 - 3 Werktage

  • 7021453
  • 211 511 245A
Drehstablager für innen und außen. Für links und rechts. Pro Stück. T1 Bus - alle Baujahre. T2... mehr
Produktinformationen "Drehstablager T1 | T2"

Drehstablager für innen und außen.
Für links und rechts.
Pro Stück.
T1 Bus - alle Baujahre.
T2 Bus - alle Baujahre.

Diese Gummis sind hinter den Torsionsstababdeckungen versteckt. Wenn Sie den Federteller abnehmen, befindet sich dahinter ein weiteres Gummi, so dass wir von einem inneren und einem äußeren Gummi sprechen. Wenn Sie einen Volkswagen Käfer bis zum Modelljahr 1959 oder einen VW Bus (unabhängig vom Baujahr) besitzen, ist dies nicht der Fall, da sowohl die inneren als auch die äußeren Gummis gleich sind. 

Wenn das Auto beim Einfedern hinten knarrt, sind diese Gummis meist verschlissen. Der Federteller hat sich durch das Gummi gesenkt und berührt den Deckel. Wenn Sie lange genug fahren, müssen Sie nicht nur die Gummis, sondern auch die Torsionsstababdeckungen ersetzen. Wenn Sie also ein Knarren an der Hinterachse hören, sollten Sie die Gummis sofort überprüfen und ersetzen. 

Wenn nur das äußere Gummi verschlissen ist, ist es ratsam, auch das innere Gummi zu ersetzen. Wenn Sie dies nicht tun, verschleißt das neue Gummi doppelt so schnell. 

Einige Gummis sehen identisch aus, der Unterschied liegt in der Gummizusammensetzung. Man erkennt sie nur an den kleinen runden Erhebungen auf der Oberseite des Gummis. Der eine hat zwei erhöhte Ränder, der andere nur einen. Bewahren Sie die Verpackung gegebenenfalls in der Nähe des Gummis auf, damit Sie den richtigen Gummi an der richtigen Stelle montieren können. 

Die A-Qualitätsbeläge haben die richtige Härte und sind von sehr hoher Qualität (gleichwertig mit dem Original). Die B-Gummis sind von der Gummimischung her etwas weicher, was zu einem komfortableren Fahrverhalten führt, aber auch zu Einbußen bei der Straßenlage. Außerdem brechen sie schneller zusammen, was zu einer kürzeren Lebensdauer führt. 

Achtung: Wenn Sie einen Käfer oder Karmann Ghia mit Pendelachsen ab August 1968 besitzen und auch neue Paruzzi-Drehstabdeckel (chrom oder schwarz) gekauft haben, dann verwenden diese die für die Baujahre August 1960 bis Juli 1968 vorgesehenen Gummis, also bestellen Sie die richtigen Gummis für diese Deckel. 

Weiterführende Links zu "Drehstablager T1 | T2"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Drehstablager T1 | T2"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen