NEU: Nur 5,90 EUR Versand

  24 Tage Rückgaberecht

  Schneller Versand

  Sichere Zahlungsmethoden

Passstifte Schwungrad verlängert | T1 | T2 1.6 | T3 1.6

Passstifte Schwungrad verlängert | T1 | T2 1.6 | T3 1.6
28,31 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2 - 3 Werktage

  • 7001648
Passstifte Schwungrad verlängert. 19 x 8 mm. 8 Stück Typ 1 Motoren (außer 25 und 30 PS): T1 Bus... mehr
Produktinformationen "Passstifte Schwungrad verlängert | T1 | T2 1.6 | T3 1.6"

Passstifte Schwungrad verlängert.
19 x 8 mm.
8 Stück
Typ 1 Motoren (außer 25 und 30 PS):
T1 Bus 1200 | 1500 - alle Baujahre.
T2 Bus 1600 - alle Baujahre.
CT / CZ Motoren:
T3 Bus 1600 - alle Baujahre.

Die Nützlichkeit der Schwungradstiften wird oft unterschätzt, sie werden unbedacht zurückgesetzt, mit allen Konsequenzen, die das mit sich bringt. Spiel auf den Achsschenkelbolzen kommt häufiger vor, als man denkt, und kann nur eine Ursache haben: Das Schwungrad wird nicht im richtigen Moment angezogen (Anzugskraft), wodurch es sich lockert und die Löcher herausgeschlagen werden. 

Überprüfen Sie immer den Zustand der Bohrungen und die Ebenheit der Passflächen (an der Kurbelwelle und am Schwungrad) und setzen Sie niemals Spannstifte in ausgeschlagene Bohrungen ein. Wenn die Löcher etwas abgenutzt sind, können Sie sie mit übergroßen Stiften reparieren, die auch länger sind. 

Bei Motoren mit höherer Leistung ist es ratsam, die Kurbelwelle mit 8 Passstiften zu versehen, alle Kurbelwellen mit Gegengewichten sind bereits damit ausgestattet, ebenso die leichteren Schwungräder. Die Passstifte sind in drei Ausführungen erhältlich: Standardgröße, extra lange Größe und Übergröße, wobei letztere auch länger ist. 

Die Standardgröße ersetzt die originalen Spannstifte, die extralangen sind für eine bessere Sicherung gedacht und werden für Kurbelwellen mit 8 Spannstiften oder zur Verbesserung der originalen 4 Spannstifte empfohlen. Die Übergroßen sind für die Reparatur von leicht verschlissenen Löchern gedacht, bei denen es ratsam ist, das Schwungrad und die Kurbelwelle direkt mit 8 Passstiften zu befestigen. 

Für das Bohren von vier zusätzlichen Löchern benötigen Sie das richtige Werkzeug, die Bohrschablone ist dafür unverzichtbar, mit der Sie sowohl symmetrische als auch asymmetrische Löcher bohren können. 

Bitte beachten: Wenn die Überholung seinerzeit von Volkswagen durchgeführt wurde, wurden Kurbelwelle und Schwungrad abgeflacht, was bedeutet, dass kürzere Passstifte eingesetzt werden müssen, nämlich 12,5 mm Passstifte statt der üblichen 14 mm. Es ist möglich, dass Sie einen solchen Motor haben. Messen Sie in diesem Fall immer die Länge, bevor Sie sie montieren, und kürzen Sie die Passstifte, wenn nötig, oder bohren Sie die Löcher ein wenig tiefer. 

Weiterführende Links zu "Passstifte Schwungrad verlängert | T1 | T2 1.6 | T3 1.6"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Passstifte Schwungrad verlängert | T1 | T2 1.6 | T3 1.6"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen