Schwungrad 228mm extra leicht | T2 1.8-2.0 | T3 2.0

Dieser Artikel ist derzeit leider nicht lieferbar.
350,08 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Momentan nicht lieferbar

  • 7041507
Extra Leichtes Schwungrad. Durchmesser Kupplungsscheibe: 228 mm. 130 Zähne. Gewicht: 5,86 kg.... mehr
Produktinformationen "Schwungrad 228mm extra leicht | T2 1.8-2.0 | T3 2.0"

Extra Leichtes Schwungrad.
Durchmesser Kupplungsscheibe: 228 mm.
130 Zähne.
Gewicht: 5,86 kg.
Material: Geschmiedeter Chrommolybdän-Stahl.
Typ 4 Motoren:
T1 Bus 1800 mit Motorcode ED - alle Baujahre.
T1 Bus 2000 - alle Baujahre.

Ein leichteres Schwungrad trägt zu mehr Leistung bei, ist aber eher für Motoren geeignet, die mit höheren Drehzahlen laufen. 

Das 200-mm-Schwungrad Typ 1 und Typ 3 ist für einen 8-poligen Anschluss an der Kurbelwelle geeignet (dieses Schwungrad passt auch auf den originalen 4-poligen Anschluss). Da eines der 8 Löcher asymmetrisch gebohrt ist, passt das Schwungrad nur in eine Richtung auf die Kurbelwelle (bei allen Kurbelwellen mit Gegengewichten ist es in die gleiche Richtung gebohrt), was beim Auswuchten der Kurbelwelle mit Riemenscheibe und Schwungrad sehr wichtig ist. Wenn Sie die Standard-Kurbelwelle mit 8 Zapfen mit Hilfe des speziellen Bohrwerkzeugs (siehe Optionen) montieren wollen, denken Sie daran, die Löcher asymmetrisch zu bohren. 

Die Schwungräder des Typs 4 sind miteinander verschraubt und haben einen Spannstift, der sicherstellt, dass das Schwungrad nur in einer Richtung montiert werden kann. Bei allen Schwungrädern ist es ratsam, das Schwungrad zusammen mit der Kurbelwelle und der Riemenscheibe auszuwuchten, um den Druck und die Vibrationen auf die Hauptlager auf ein Minimum zu reduzieren. Die Schwungräder des Typs 4 sind für 215 und 228 mm Kupplungsscheiben und ein modifiziertes Schwungrad für eine 200 mm Kupplungsscheibe erhältlich. Mit diesem letzten Schwungrad ist es also möglich, einen Typ-4-Motor in ein Typ-1- oder Typ-3-Getriebe einzubauen, ohne dass das Getriebe verändert werden muss. 

Hinweis für Schwungrad 7001504 (Motoren Typ 1 und Typ 3): 

Überprüfen Sie vor dem Einbau, dass die Bolzen nicht zu locker sind. Zu viel Spiel kann dazu führen, dass sich das Schwungrad löst und schwer beschädigt wird. Verwenden Sie mit diesem Schwungrad nur einen Kurbelwellendichtring ohne zusätzliche (Staub-)Lippe, am besten eignen sich die Dichtungen 7001639 oder 7001640, wenn eine Dichtung mit zusätzlicher (Staub-)Lippe verwendet wird, führt dies unweigerlich zu Leckagen. Die Wellung der Lauffläche setzt früher ein als beim Original, so dass die Verbindung stärker ist, hat aber den Nachteil, dass sich der Durchmesser an der Stelle vergrößert hat, an der die zusätzliche Lippe ihre Arbeit verrichten muss, und sie bricht an dieser Stelle ein. 

Weiterführende Links zu "Schwungrad 228mm extra leicht | T2 1.8-2.0 | T3 2.0"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schwungrad 228mm extra leicht | T2 1.8-2.0 | T3 2.0"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen